Guy Bourdin: Der surreale Modefotograf

Manche Dinge brauchen etwas länger: So die Nachricht einer Ausstellung mit Werken des französischen Modefotografen Guy Bourdin, die erst jetzt durch die Presse ging. Das Kunsthaus Wien stellt schon seit Ende Februar Bilder des 1991 verstorbenen Malers und Fotografen aus, der in seinen durchkomponierten Bildwelten neben Sex und Gewalt immer auch surreale Aspekte unterbrachte. Weitere Infos beim MDR und Kulturzeit.