Wertvolle Unwerth

Mal wieder hat es einen Ex-Star gedrängt, sich als Fotografin zu engagieren – diesmal war es die einstige Tennis-Prinzessin Steffi Graf, mittlerweise Werbeträger für Aufbrühgetränke, die es chic fand, mit dicken Linsen kleine Kinder zu verschrecken. Wer statt Pseudo-Sozialengagement lieber richtige Fotos von einer angesehenen Fotografin durchblättern möchte, sollte sich morgen reichlich beschenken lassen: Der Band „Fräulein“ von Ellen von Unwerth hat einigen Wert und wird beim Verlag Taschen für engagierte 500,- € feilgeboten. Dafür kommen die großformatig-erotischen Damen im Schuber, limitiert und von der Künstlerin signiert daher.

Kommentare sind geschlossen.