Wir ersteigern eine Hochzeit…

Dienstleistungen per Internet zu suchen ist längst usus – siehe eBay, myHammer & Co. Scheinbar neu ist die Seite Eventmarkt.de, auf der sich bereits zahlreiche Anfragen rund um Hochzeitsfotografie finden. Scheint ganz ordentlich gemacht zu sein: Der Kunde zahlt nix, der Anbieter kann für eine geringe Pauschale ein Angebot abgeben. Das ist dann übrigens öffentlich sichtbar und kann evt. als Erheiterung oder Referenz herangezogen werden… 😉 Für den kleinen Job zwischendurch durchaus gangbar – ob Kunden so völlig ohne Beratung „ihren“ Fotografen finden, müssen sie dann selbst herausfinden.