Mac-Tipp: Kontakt-Gruppen aus iCloud wiederherstellen

Mein Mac und ich – wir haben schon einiges erlebt und gelernt. Jetzt zum Beispiel, dass nach einer kompletten Neuinstallation zwar alle Kontakte brav über iCloud zurück auf den Mac synchronisiert werden, nicht jedoch die Gruppen. Ich benutze Kontaktgruppen sehr gerne, um eine Übersicht zu haben, woher/warum ich eine Person kenne. Die Gruppen sind mir …

Der Nationalpark auf meinem Computer

Treue Leser wissen ja, dass ich überzeugter Nutzer der Apple-Produkte bin. Mit dem in der vergangenen Woche installierten Update auf OS X „Yosemite“ bin ich allerdings ganz und gar nicht einverstanden. Neue Versionen von OS X brachten zwar stets kleinere Fehler mit sich, diesmal habe ich allerdings erstmalig erfahren müssen, dass die Produktivität wirklich beeinträchtigt …

Das ewige Streben nach Selbstorganisation 2: Kalender

 Vor kurzem habe ich über ein nützliches Programm zur Verwaltung von Aufgaben geschrieben – heute möchte ich das mit dem Thema Kalender fortsetzen. Ich kenne einige Leute, die Termine und Aufgaben inhaltlich nicht gut auseinanderhalten können und kann beispielsweise verstehen, dass man sich sinnvollerweise keine Aufgaben auf einen Tag legen sollte, an dem man auswärts …

Das ewige Streben nach Selbstorganisation 1: Aufgaben

Aufgaben, Termine und Kontakte dürften noch immer die wichtigsten persönlichen Informationen sein. Diese Informationen im Griff zu haben, ist das grundlegende Element zur Selbstorganisation. Dabei habe ich gelernt, dass es von Zeit zu Zeit notwendig ist, mit alten Gewohnheiten (oder veralteter Software) abzuschließen und sich neu zu orientieren. Nicht selten taucht dabei der Wunsch nach noch …

Test: Panorama-Software

  Die beeindruckende Bergkulisse verführte mich im Urlaub dazu, einige Panoramen zu fotografieren. Üblicherweise setze ich diese mit der Photomerge-Funktion von Photoshop zusammen. Das klappt normalerweise problemlos, obwohl ich manchmal die Bilder noch manuell etwas „strecken“ muss, um den visuellen Eindruck zu unterstützen. Bei der Bearbeitung der Bilder fiel mir diesmal auf, dass es im Himmelblau …

iOS 8 – Apples neue Foto-Taktik

Seit gestern Abend wissen wir, welche Neuerungen die kommenden Betriebssysteme von Apple auf den Mac und das iPhone bringen werden. Die neue iOS-Kamera-App und die Fotoverwaltung sind dabei natürlich besonders interessant. Kurz gesagt: Das neue Foto-Programm auf dem iPhone wird mehr Möglichkeiten zur Bearbeitung der Bilder und darüber hinaus eine Schnittstelle für Foto-Filter anderer Hersteller …

Update: Adressverwaltung am Mac

Bereits vor etwa 2 Jahren hatte ich hier ausführlich über Kunden-Kontaktmanagement geschrieben – seitdem hat mich das Thema nicht losgelassen. Die Basics habe ich nicht verändert, und sie sollen bleiben: Adressen werden im OS X-eigenen „Contacts“ abgelegt, damit sie systemweit und über iCloud auch geräteweit verfügbar sind. Nach wie vor gibt es kaum Alternativen zu …

Photoshop – fast so alt wie die Fotografie

https://www.youtube.com/watch?v=TODrkJJLSdo&feature=player_embedded OK, ich habe etwas übertrieben. Das beliebteste Bildbearbeitungsprogramm kam 1988 auf den Markt – die Fotografie bereits 149 Jahre früher. Das oben gezeigte Video fand ich auf dem Klonblog und bin wirklich erstaunt, welche Funktionalität in Photoshop 1.0 bereits enthalten war. Meine früheste Photoshop-Erfahrung reicht etwa ins Jahr 1993 zurück, damals kam ich über 5 …

Businessfoto-Blog: Die besten Beiträge 2013

Zum wiederholten mal wurde mein Blog von der Zeitschrift Macwelt als einer der besten Fotoblogs Deutschlands ausgezeichnet! Ich freue mich über diese Ehre und Anerkennung und habe aus diesem Anlass einmal nachgesehen, welche meiner Beiträge im vergangenen Jahr die größte Resonanz hervorgerufen haben. Die Top-10-Beiträge mit den meisten Klicks sind folgende: DSLR: Manuelle Belichtung lernen …

Tipp: Adobe Lightroom Katalog automatisch sichern

Adobe Lightroom hat bei mir den guten alten Photoshop fast vollständig ersetzt. Ein besonderes Highlight ist die nicht-destruktive Bearbeitung der Bilddaten. Alle Einstellungen werden separat gespeichert – im Lightroom-Katalog. Dieser ist also fast genauso wichtig, wie die Fotos selbst. Der Katalog kann nur beim Beenden von Lightroom gesichert werden – nicht aber automatisch und zwischendurch. …

Für Gestalter: Kostenlose Adobe-Alternativen

Wer als Grafiker, Illustrator oder Fotograf arbeitet, kommt an den professionellen Programmen von Adobe kaum vorbei: Photoshop, InDesign und Illustrator sind quasi Standard. Allerdings ein ziemlich teurer Standard, kommen doch für die einzelnen Programme einige Hundert, für die CS-Pakete einige Tausend Euro zusammen. Das es (mit Einschränkungen) auch kostenlos geht, zeigt Appstorm: Hier wird Seashore …