Das Lightroom-Beben: Abonnierte Unterwerfung statt kreativer Bildbearbeitung?!

Boom. Das Ende ist nahe. Bildarchivierung und Bearbeitung, wie wir sie kannten, wird es nicht mehr geben. Der Support für Adobe Lightroom 6 wird Ende 2017 eingestellt. Das erinnert schmerzhaft an das unsagbar unnötige Ende von Apple Aperture. Das neue Lightroom CC speichert grundsätzlich alles in die Cloud. Es kann ausschließlich im Abo betrieben werden …

Analoge Businessportraits – geht das Heute noch?

Dass ich vor knapp 2 Jahren meine alte, analoge Canon F1 wieder ausgepackt habe und seitdem wieder sehr gerne und regelmäßig mit diesem System fotografiere, dürfte der ein oder andere Leser dieses Blogs bereits gemerkt haben. Etliche Beiträge und Ergebnisse habe ich hier bereits veröffentlicht. Häufig habe ich seitdem meinen Kunden vorgeschlagen, geplante Produktionen wieder analog …

3 Tipps: Fotos für Social Media optimieren

http://www.youtube.com/watch?v=LmrhsXAAg8A Nachdem ich gestern in einem Tweet erwähnte, dass man Fotos in den Farbraum sRGB konvertieren sollte, wenn man sie im Internet benutzt, ging mir das Thema nicht aus dem Kopf. Es gehört ja noch eine Menge anderer Faktoren dazu, damit Fotos vernünftig auf Facebook oder Google+ dargestellt werden. Von Motiv, Ausschnitt und Belichtung einmal …

Das ewige Streben nach Selbstorganisation 2: Kalender

 Vor kurzem habe ich über ein nützliches Programm zur Verwaltung von Aufgaben geschrieben – heute möchte ich das mit dem Thema Kalender fortsetzen. Ich kenne einige Leute, die Termine und Aufgaben inhaltlich nicht gut auseinanderhalten können und kann beispielsweise verstehen, dass man sich sinnvollerweise keine Aufgaben auf einen Tag legen sollte, an dem man auswärts …

Das ewige Streben nach Selbstorganisation 1: Aufgaben

Aufgaben, Termine und Kontakte dürften noch immer die wichtigsten persönlichen Informationen sein. Diese Informationen im Griff zu haben, ist das grundlegende Element zur Selbstorganisation. Dabei habe ich gelernt, dass es von Zeit zu Zeit notwendig ist, mit alten Gewohnheiten (oder veralteter Software) abzuschließen und sich neu zu orientieren. Nicht selten taucht dabei der Wunsch nach noch …

Test: Panorama-Software

  Die beeindruckende Bergkulisse verführte mich im Urlaub dazu, einige Panoramen zu fotografieren. Üblicherweise setze ich diese mit der Photomerge-Funktion von Photoshop zusammen. Das klappt normalerweise problemlos, obwohl ich manchmal die Bilder noch manuell etwas „strecken“ muss, um den visuellen Eindruck zu unterstützen. Bei der Bearbeitung der Bilder fiel mir diesmal auf, dass es im Himmelblau …

Adventsverlosung: Fan werden und CaptureOne gewinnen!

Der Advent kommt, und es beginnt die Jahreszeit des Gebens und Schenkens. Gerne mache ich meinen Lesern und Kunden auch das ein oder andere Geschenk, wie z.B. ein Fotoshooting im Wert von 149,- €, dass Sie mit dem Lions-Club-Adventskalender gewinnen können. Heute habe ich noch eine ganz besondere Kleinigkeit für Sie: Ich verschenke eine Lizenz …

Tipp: iApps für Profi-Fotografen

http://vimeo.com/42598261 Kein Zweifel: iPhone und iPad verändern den Alltag – auch den eines Profifotografen. Weniger, weil ich der Meinung bin, damit bessere Fotos als mit meiner DSLR machen zu können, sondern eher, weil man damit viele nützliche Informationen und Helferlein stets zur Hand hat. Sicherlich könnte ich hier problemlos eine ellenlange Liste toller Apps veröffentlichen, …

Tipp: Kunden-Kontaktmanagement

Alle paar Monate bricht bei mir wieder die Panik aus: Habe ich auch wirklich alle Kontaktdaten meiner Kunden parat? Sind die noch aktuell? Arbeitet mein Ansprechpartner inzwischen woanders? Diese Fragen gehen einher mit der erneuten Suche nach einer professionellen Lösung zur Pflege der Daten. Da ich mit einem iMac arbeite und das Apple Adressbuch verwende, …

Photoshop Touch: Zum Mitnehmen

Bildbearbeitung für unterwegs ist ein Thema, das es erst gibt, seit iPhone und iPad auf dem Markt sind. Niemand wäre zuvor auf die Idee gekommen, auf einem Standard-Klingelton-Nokia oder einem sogenannten Pocket-PC Fotos bearbeiten zu wollen. Weil aber genau dies einfach sooo hip ist und heute jeder immerzu und überall eine eingebaute Digitalkamera dabei hat …

Die gute, alte Zeit – digital erzeugt

Ist es ein Zeichen der nahenden Midlife-Crisis? Rund herum finden Leute Sachen cool, weil sie alt sind. „Retro“ und „Vintage“ sind chic, obwohl wir selbst uns nur zu gut daran erinnern, wie peinlich uns das alles später war. Das ganze funktioniert scheinbar nur, wenn man selbst jene Epoche, jene Dinge nicht selber (bewusst) miterlebt hat …

Für Gestalter: Kostenlose Adobe-Alternativen

Wer als Grafiker, Illustrator oder Fotograf arbeitet, kommt an den professionellen Programmen von Adobe kaum vorbei: Photoshop, InDesign und Illustrator sind quasi Standard. Allerdings ein ziemlich teurer Standard, kommen doch für die einzelnen Programme einige Hundert, für die CS-Pakete einige Tausend Euro zusammen. Das es (mit Einschränkungen) auch kostenlos geht, zeigt Appstorm: Hier wird Seashore …

Xe847: Der Bildverbesserer

Der Bildverbesserungsfilter mit dem kryptischen Namen „Xe847“ wurde unter der Ägide von Graphic-Converter-Hersteller LemkeSoft runderneuert und steht nun als Plug-in für Photoshop CS5 und eben den Graphik Converter zur Verfügung. Bei meinem umfangreichen Test diverser Tools zur automatischen Bildoptimierung erreichte die Vorgängerversion den 3. Platz, nachzulesen hier.